Lindenschule Trebur
    Location: Schulleben -> Peru-Hilfe  
 
Unsere Schule
Wir stellen uns vor
Schulleben
 
 
AGs
Antolin
Betreuung
PC-Raum
Peru-Hilfe
Prävention
Projektwoche
Religions-Aktivitäten
Schulfest
Schulsozialarbeit
Unterrichtszeiten
Infos
Schulelternbeirat
Förderverein
Datenschutzerklärung
Impressum

Peru-Hilfe

Die Grundschule Trebur ist seit 1987 Mitglied der "Aktion Peruhilfe e.V." und hat eine Schule in Leoncio Prado (Lima) als Patenschule.

aSchulfeste, Durchführung der Cafeteria beim jährlichen Kunstmarkt der Gemeinde Trebur, Verkauf von Selbstgebasteltem und peruanischem Kunsthandwerk, Flohmärkte und viele private Spenden tragen Jahr für Jahr dazu bei, das Fortbestehen der mit der Patenschule verbundenen Projekte in Lima zu sichern.

Wenn es Sie genauer interessiert, was unser Engagement mitbewirkt, 
dann schauen Sie doch einmal unter www.aktionperuhilfe.de nach.






 

                                                                                      Verfasserin: Naomi Ziemer, 4b, 2010

Lindenschule & Peru

Trebur, 15.12.2014

Liebe Eltern,
wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung bei der Durchführung  der verschiedenen Aktionen für „Peru“ im Jahr 2014.
Seit nunmehr 27 Jahren unterstützt die Lindenschule den Verein „Aktion Peruhilfe e. V.“, der mit zahlreichen Projekten Kinder, Jugendliche und Familien in Peru betreut. So werden von den Einnahmen u.a. Kleidung für Waisenkinder, Schulmaterial wie Hefte, Bücher und Stifte, Spielgeräte für Behinderte, Ausstattung von Schulwerkstätten, Alphabetisierungskurse für Frauen und vieles mehr angeschafft und unterstützt.
Die Mitglieder des Vereins arbeiten alle unentgeltlich, so dass unsere Spenden zu 100 % ankommen.
Bereits Ende des vergangenen Schuljahres, im Juli 2014, konnten bei dem „Frühstück für Peru“, das die damaligen Viertklässler zusammen mit ihren Patenklassen veranstalteten, insgesamt 690,25 € eingesammelt werden.
Der Erlös des Perustandes und der Cafeteria am Kunstmarkt am 1. + 2. November betrug 2.891,60 €. Der Erfolg der alljährlichen Aktion ist nur durch die tatkräftige und breite Unterstützung aller Beteiligten möglich. So spendeten Eltern und Künstler 90 Kuchen und viele Eltern und Kolleginnen beteiligten sich an der Organisation der Cafeteria und des Verkaufsstandes. Am Perustand wurden u.a. Krippen, Schmuck und Musikinstrumente begutachtet und gekauft. Vielen Dank!
Ende November Jahr konnten wir bei der Krippenausstellung der katholischen Kirchengemeinde unsere Krippen aus Peru anbieten und so 100 € einnehmen.
Insgesamt konnten in diesem Jahr 3.681,85 € gespendet werden.
Vielen  herzlichen Dank!!!
Das Peruteam der Lindenschule Trebur

 

© Lindenschule Trebur, last changed on 04-01-2015